Tragkraftspritzenfahrzeuge

Die Feuerwehr Geilenkirchen verfügt über zwei Tragkraftspritzenfahrzeuge , welche eine ähnliche Beladung wie ein Löschgruppenfahrzeug besitzen. Die Beladung bezieht sich auf eine Staffelbesatzung (1/5). Das herkömmliche Tragkraftspritzenfahrzeug verfügt über keinen eingebauten Löschwassertank, sondern lediglich über eine entnehmbare Löschkreiselpumpe (Tragkrafrtspritze). Bei der weiterentwicklung des TSF-W beträgt der Löschwassertank 500 l Löschwasser.

 

Baujahr: 1988

Besatzung: 1/5

Funkrufname: Gei/ 31 TSF

Funkrufname (alt): Florian HS 4/47/8

Kennzeichen: HS-2002

Standort: Gerätehaus Tripsrath-Niederheid

Typ: TSF

TSF 4/47/8

 

TSF-W 4/48/1

Baujahr: 1994

Besatzung: 1/5

Funkrufname: Gei/ 42 TSF-W

Funkrufname (alt): Florian HS 4/48/1

Kennzeichen: HS-2513

Standort: Gerätehaus Nirm

Typ: TSF-W

Besucher heute 256
Besucher gestern 289

Letzte Einsätze

22.07.2017 | Brandeinsatz | Geilenkirchen

21.07.2017 | Brandeinsatz | Teveren

21.07.2017 | technische Hilfeleistung | Geilenkirchen

20.07.2017 | technische Hilfeleistung | Nirm

19.07.2017 | Brandeinsatz | Grotenrath

18.07.2017 | Brandeinsatz | Geilenkirchen

17.07.2017 | technische Hilfeleistung | Gillrath

17.07.2017 | technische Hilfeleistung | Niederheid

16.07.2017 | technische Hilfeleistung | Niederheid

16.07.2017 | technische Hilfeleistung | Geilenkirchen

Einsatzübersicht aufrufen

Aktuelle Straßensperrungen

-

Termine

-

Mitgliederbereich




Bilder

Zufallsbild

Partner

Rauchmelder retten Leben

Copyrigt (©) 2012-2016 by Feuerwehr-Stadt-Geilenkirchen.de