Löschgruppenfahrzeuge

Löschgruppenfahrzeuge (auch genannt LF) ist mit einer Besatzung von neun Personen (ein Gruppenführer, acht Mannschaftsmitglieder) und einer Beladung, welche ausgelegt ist auf Brandbekämpfung und Technische Hilfeleistung aufgebaut. Das Fahrzeug verfügt über eine fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe, die bei einem LF 8/6, 600 Liter Wasser im Tank umfasst. Die Beladung ist für eine Gruppe 1/8 ausgelegt.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Geilenkirchen verfügt über insgesamt acht Löschgruppenfahrzeuge.

 

Baujahr: 1994

Besatzung: 1/8

Funkrufname: GEI/ 21 LF10

Kennzeichen: HS-2517

Standort: Gerätehaus Gillrath-Hatterath

Typ: LF 8/6

Fahrzeug

 

LF 04/42/02

Baujahr: 1996

Besatzung: 1/8

Funkrufname: GEI/ LF10

Kennzeichen: HS-2511

Standort: Gerätehaus Verwaltung/Rathaus

Typ: LF 8/6

 

Baujahr: 1996

Besatzung: 1/8

Funkrufname: GEI/ 12 LF10

Kennzeichen: HS-2525

Standort: Gerätehaus Süggerath

Typ: LF 8/6

Fahrzeug

Fahrzeug 31 HLF 10

Fahrzeug 31 HLF 10

Baujahr: 1998

Besatzung: 1/8

Funkrufname: GEI/ 31 HLF10

Kennzeichen: HS-2501

Standort: Gerätehaus Tripsrath-Niederheid

Typ: LF 8/6

 

Baujahr: 2002

Besatzung: 1/8

Funkrufname: GEI/ 52 LF10

Kennzeichen: HS-2554

Standort: Gerätehaus Waurichen

Typ: LF 8/6

LF 04/42/05

LF 04/42/06

Baujahr: 2008

Besatzung: 1/8

Funkrufname: GEI/ 51 LF10

Kennzeichen: HS-GK-4426

Standort: Gerätehaus Prummern

Typ: LF 10/6

 

Baujahr: 2011

Besatzung: 1/8

Funkrufname: Gei/ 21 HLF20

Kennzeichen: HS-GK-4442

Standort: Gerätehaus Gillrath-Hatterath

Typ: LF 20/16

Fahrzeug

 

Bild folgt

Baujahr: 2016

Besatzung: 1/7

Funkrufname: GEI/ 43 LF10

Kennzeichen: GK-FW 431

Standort: Gerätehaus Würm

Typ: LF 10/6

 

 

 

Copyrigt (©) 2012-2016 by Feuerwehr-Stadt-Geilenkirchen.de

Impressum